Newsletter-Anmeldung

Unser Newsletter informiert Sie jeden Monat über Neuigkeiten aus den Bereichen Kunst, Kultur & Genuss.










Facebook Like

Literatur & Bücher: Rowohlt Verlag - Salman Rushdie
Rowohlt Verlag -  Salman Rushdie
Die bezaubernde Florentinerin
Rushdies Roman ist randvoll mit Geschichten: über die Liebe, über Macht und Verrat, italienische Städtepolitik, orientalische Küche,... - ein wahres Füllhorn schüttet der wohl phantasiebegabteste Autor beider Welten über uns aus.

1572: In den Palast Akbars im indischen Fatehpur Sikri kommt ein junger, blonder Mann, der behauptet, er sei den ganzen Weg um Afrika herum aus der Stadt Florenz im fernen Europa angereist. Übrigens heiße er Vespucci und sei Akbars Onkel. Der verblüffte, aber von der Neugier gepackte Moguln-Herrscher gewährt ihm Gastfreundschaft. Ja er hat sich sogar eine fiktive Lieblingsfrau erkoren, was für einen stets gefährdeten Weltenherrscher unbestreitbare Sicherheitsvorteile hat. Zwei Jahre lang behält Akbar Vespucci am Hof und lässt sich in dämmrigen Abendstunden fasziniert erzählen. So erfährt er von Machiavelli, Botticelli, dem Admiral Andrea Doria, Dracula, den Medicis und tausend anderen.

Salman Rushdie, Die bezaubernde Florentinerin

 

Die Schauplätze von Vespuccis weitschweifigem Bericht reichen vom indischen Subkontinent über das Italien der Renaissance, die Küsten Afrikas und den Nahen Osten bis nach Amerika. Aber in ihrem Zentrum steht stets Argalia, die zauberhafte Florentinerin, schönste Frau der damals bekannten Welt. Und siehe da, sie ähnelt verdächtig einer Figur auf den Bildern von Akbars Hofmaler – jener, die er sich zur Lieblingsfrau erkoren hat... Rushdies Roman ist randvoll mit Geschichten: über die Liebe, über Macht und Verrat, über Städtebau, die christliche Seefahrt, italienische Städtepolitik, orientalische Küche, Folter, Gärten, Kleidung, Kunst – ein wahres Füllhorn schüttet der wohl phantasiebegabteste Autor beider Welten über uns aus.
 

Salman Rushdie, Foto © Doris Poklekowski
Foto:   © Doris Poklekowski

Salman Rushdie, 1947 in Bombay geboren, studierte in Cambridge Geschichte. Mit seinem Roman «Mitternachtskinder“(1983) wurde er weltberühmt. Seine Bücher erhielten renommierte Auszeichnungen und wurden in über zwei Dutzend Sprachen übersetzt; 1996 bekam Rushdie den Aristeion-Literaturpreis der EU für sein Gesamtwerk, 2007 wurde er von der Queen zum Ritter geschlagen, 2008 mit dem Sonderpreis «Best of the Booker» für seinen Roman «Mitternachtskinder»ausgezeichnet. Rushdie lebt in London und New York.


Salman Rushdie
Die bezaubernde Florentinerin



Roman
Deutsche Erstausgabe
Deutsch von Bernhard Robben
Verlag: Rowohlt, Reinbek
448 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
€  19,90 (D) / sFr. 34,90
ISBN: 978-3-498-05783-1
Erstverkaufstag: 06.03.2009



Quelle: Verlag Rowohlt, Reinbek




Teilen




 
Die Buch-Higlights   aus dem Mira Taschbuchverlag

Die ausgesuchte Neuerscheinungen
978-3-89941-946-7_x
Fantasy
Mit ganzer Seele
Rachel Vincent

Deutsche Erstveröffentlichung

Sie kann keine Toten sehen, aber …
Sie spürt, wenn jemand in ihrer Nähe sterben wird. Und dann zwingt eine unbesiegbare Macht sie zu schreien, so laut sie kann.
weiter...
Band 4 erscheint im April 2013

978-3-89941-939-9_xThriller
Mutterliebst
Antoinette van Heugten

Deutsche Erstveröffentlichung

Max Parkman ist Autist und in den Augen seiner Mutter einfach perfekt – bis er des Mordes angeklagt wird.
Ist ihr Sohn wirklich ein Mörder?
weiter...

978-3-89941-892-7_xFantasy
Die Herren der Unterwelt 5: Schwarze Leidenschaft
Gena Showalter


Sie trug keine Schuhe, und als sie mit nackten Füßen über einen Stein stolperte und hinfiel, ergoss sich das dunkle Haar über ihr Gesicht. Ihre Hände zitterten, als sie sich eine Strähne aus der Stirn strich.

weiter...

978-3-89941-873-6_x
Roman
Sommerzauber

Vier Sommerromanzen in einem Band.

weiter...

 


Copyright © 2009 by Petra Schiefer