Newsletter-Anmeldung

Unser Newsletter informiert Sie jeden Monat über Neuigkeiten aus den Bereichen Kunst, Kultur & Genuss.










Facebook Like

Bücher: Conrad Stein Verlag
Jakobsweg Conrad Stein Verlag
Pilgerwege
Im Corad Stein Verlag sind dazu 30
praktische, kleine und leichte Outdoor-Handbücher erschienen.


Der Weg ist das  Ziel
Aus ganz Europa laufen und liefen Jakobswege fächerartig in Richtung Pyrenäen zusammen, um sich hinter diesem Grenzgebirge zu vereinen und in Form eines einzigen Jakobswegs,
dem Camino Francés, zum Grab des Apostels Jakobus zu führen.
Nur diesen letztgenannten Jakobsweg hat es im strengen Sinne wirklich gegeben, d.h.
seine exakte Streckenführung ist mehr oder weniger historisch nachzuvollziehen,
wohingegen der Verlauf und auch die Existenz der anderen Jakobswege eher vage ist
und das umso mehr, je weiter diese von ihrem Zielort entfernt sind. Vielleicht ist es kein Fehler, den Jakobsweg primär als Idee aufzufassen, was sowohl für das Mittelalter als
auch für unsere Zeit - wenn auch von unterschiedlichen Vorstellungen begleitet - gelten
mag. Dann ist auch folgende Antwort auf die Frage, wo der Jakobsweg beginnt,
zu verstehen: ”Gerade dort, wo Du jetzt stehst”.

Mehr als nur ein Weg
Seit den 1980er Jahren hat die Pilgerschaft auf dem Jakobsweg einen großen Aufschwung erlebt. Im Jahre 1987 hat der Europarat die Wege der Jakobspilger in ganz Europa zur europäischen Kulturroute erhoben.

stein-flyer-jakobs-und-pilg

Im Conrad Stein Verlag sind praktische, kleine und leichte Outdoor-Handbücher zu den Pilgerwegen erschienen, die in jeden Rucksack passen und auf keiner Pilgerreise fehlen dürfen.



Pilgern auf den Jakobswegen
Raimund Joos
Jakobsweg, Reiseführer Pilgern auf den Jakobswegen

Band 197
157 Seiten
20 farbige Abbildungen
€ 8,90/sfr 17,00
ISBN 978-3-86686-197-8
Wer sich auf eine Pilgerreise auf dem Jakobsweg oder anderswo vorbereiten will, für den bleibt hier keine Frage offen. Zunächst werden die verschiedenen europäischen Pilgerwege kurz beschrieben, um eine Auswahl zu erleichtern. Es finden sich Tipps zur Planung wie z.B. zur Wahl der richtigen Reiszeit sowie Reiseform und Länge der Pilgertour. Nach der ausführlichen Beschreibung der sportlichen, mentalen und praktischen Vorbereitung bietet eine erprobte, kommentierte Packliste Hilfe bei der richtigen Wahl von Schuhwerk, Rucksack, Medikamenten und vielen anderen Dingen.

Auf dem Weg gibt das praktische Büchlein Ratschläge für das richtige Pilgern und bietet erprobte Insidertipps zur der Vermeidung und Lösung der häufigsten praktischen und gesundheitlichen Probleme. Das Leben in den Pilgerherbergen, deren verschiedenen Formen und Regeln, werden beschrieben. In dem ausführlichen Anhang finden sich alle wichtigen Adressen und die Vorstellung weiterführender Literatur. Kurz: alles was man braucht.




Spanien: Jakobsweg
Raimund Joos &            Michael Kasper

Camino Francés
spanien jakobsweg

Band 23
251 Seiten
48 farbige Abbildungen
22 farbige Kartenskizzen
2 farbige Übersichtskarten
17 farbige Höhenprofile
€ 14,90 / sfr 27,90
ISBN 978-3-86686-280-7
Der Camino Frances, führt den Pilger von Saint-Jean-Pied-de-Port über die Höhen der Pyrenäen und weiter durch die Weinberge der Rioja in die einsamen Weiten der Hochebenen der Meseta Kastiliens. Nachdem der Pilger die grünen Berge und Täler Galiciens durchquert hat erreicht er nach gut 800 m Santiago de Compostela. Nicht wenige treibt es von hier noch weiter bis zum Atlantik ans Kap Finnisterre. Der alte mittelalterliche Pilgerweg erfreut sich heute nicht umsonst bei Menschen jeden Alters einer ungebrochenen Beliebtheit: Die Vielseitigkeit der Landschaften, die Kulturschätze der Städte und die Pilger aus allen Erdteilen die sich hier auf dem Weg treffen machen ihn zu einem unvergesslichen menschlichen Erlebnis. Die gut auffindbare Wegführung und das überaus vielseitige Angebot an Herbergen, Pensionen und Gaststädten sind bis heute unübertroffen.

Spanien: Jakobsweg Camino Francés



Belgien:  
Jens M. Warnsloh
Jakobsweg Via Mosana:
Aachen - Brûly
belgien-jakobsweg

Band 139
14 farbige und 11 schwarzweiße  Abbildungen,
17 Kartenskizzen,
92 Seiten
€ 9,90 [D] / sfr 18,10
ISBN 978-3-89392-539-1
In diesem Buch wird der belgische Zweig des Jakobsweges, die "Via Mosana" , beschrieben. Dieser Weg wurde schon im Mittelalter von Pilgern aus Norddeutschland und Flandern auf ihrem Weg nach Santiago de Compostela beschritten. Heute bildet er einen Übergang vom rheinischen Jakobsweg in Deutschland zur "Via Lemovicensis" in Frankreich, und ermöglicht somit eine Pilgerreise von Wuppertal bis nach Santiago. Der über 300 km lange Weg führt von der Domstadt Aachen durch landwirtschaftlich genutzte Regionen nach Lüttich, eine der großen Industrie- und Kulturmetropolen Belgiens. Von hier aus führt er durch die waldreichen Ausläufer der Ardennen, entlang an Maas und Ourthe nach Huy und weiter durch das Land der Täler, wie sich die Provinz Namur bezeichnet, in die wallonische Hauptstadt Namur.







Aus dem Inhalt:
Einleitung; Reise-Infos Belgien von A bis Z; übersichtliche Marschtabelle; Beschreibung des Weges für Wanderer und Radfahrer.


Brandenburg: Mittelalterlicher Jakobsweg Berlin – Wilsnack-Tangermühle
Prof. Rainer Oefelein
Mittelalterlicher Jakobsweg Brandenburg-Berlin

Band 189
99 farbige Abbildungen
1 farbige Übersichtskarte
123 Seiten
€ 9,90/ sfr18,90
ISBN 978-3-86686-189-3
Das heute kaum bekannte Wilsnack war im Mittelalter das wichtigste, meistbesuchte Pilgerziel Nordeuropas mit Hunderttausenden Besuchern jedes Jahr. Der Weg von Berlin nach Wilsnack führt heute durch die einsame Brandenburger Landschaft, historische Wegverbindungen werden wieder neu entdeckt. Die weitgehend unbekannten kunsthistorischen Schätze unterwegs, Zeitzeugen der Pilgerzeit, werden in Bild und Wort erläutert. Die Strecke ist etwa 200 km lang und bindet am Ziel an das vorhandene Wegenetz der Jakobswege in Deutschland an – von Berlin nach Santiago. Der Wanderführer beschreibt detailliert die Streckenführung und enthält alle notwendigen praktischen Informationen zum Übernachtungs- und Verpflegungsangebot.

Aus dem Inhalt:

Einleitung, Reise-Infos von A bis Z, Beschreibung des Weges und der kulturellen Spuren
aus dem Mittelalter für Wanderer und Radfahrer.


Schweiz / Italien: Via Francigena
Birgit Götzmann
Jakobsweg, Reiseführer,Schweiz Italien

Band 201
55 farbige Abbildungen
22 Kartenskizzen
2o farbige Höhenprofile
1 farbige Übersichtskarte
220 Seiten
€ 14,90 / sfr 27,90
ISBN 978-3-86686-201-2
Der vorliegende Führer deckt den Streckenabschnitt von Lausanne bis Rom ab und bietet dem Pilger aus dem deutschen Sprachraum eine kulturell und historisch wertvolle Verbindung zum Petersdom, einem der wichtigsten Pilgerziele der Christenheit. Auf diesem Teilstück der Via Francigena durchstreift der Wanderer abwechslungsreiche Landschaften und wird mit dem vielfältigen kulturellen Erbe Italiens belohnt: Vom Genfer See über den Großen Sankt Bernhard führt die Via Francigena in das fruchtbare Aostatal. Weiter durch die Reisfelder in der Po-Ebene, über die Gebirgskette der Apenninen am Col de Cisa, durch die Hügellandschaft der Toskana und vorbei an den Vulkanseen des Latiums wird auch der moderne Pilger zum Höhepunkt seiner Wanderung, Sankt Peter in Rom, geführt.

Jakobsweg, ReiseführerAuf über 1000 km Wegstrecke kann er Tausend Jahre Pilgergeschichte erfahren und an der Renaissance der Pilgertradition auf der Via Francigena teilnehmen.
Die Autorin beschreibt detailliert die Streckenführung
und gibt praktische Informationen über die Sehenswürdigkeiten sowie Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten.

Kurzbeschreibung: Die Via Francigena, der Frankenweg, führt von Canterbury in Großbritannien nach Rom.
Sie verläuft durch Frankreich und die Schweiz, wo sie in Lausanne den Jakobsweg kreuzt. Dieser Weg war im Mittelalter als Teil des ehemaligen römischen Straßennetzes eine wichtige Nord-Süd-Verbindung über die Alpen und wurde von Händlern und Pilgern genutzt.
Im Jahr 990 reiste Sigeric, Erzbischof von Canterbury, nach Rom, um sein Amtszeichen
vom Papst entgegenzunehmen. Der Reisebericht von Sigeric bildet die Grundlage des rekonstruierten Wegverlaufs der Via Francigena, den der Europarat -
wie auch den Jakobsweg nach Santiago - als Major Cultural Route klassifiziert.


Deutschland/Österreich: Jakobsweg von Augsburg nach Bregenz
Christiane Haupt
Jakobsweg, Reiseführer,Deutschland/Österreich

Band 188
50 farbige Abbildungen, 17 farbige Kartenskizzen, 1 farbige Übersichtskarte,
134 Seiten
€ 12,90 / sfr 22,70
ISBN 978-3-86686-188-6
Von Augsburg über das idyllische Unterallgäu bis an den Bodensee. Knapp 300 km lang ist der Jakobsweg der aus der Augsburger Altstadt hinaus durch Wälder und Felder vorbei an sehenswerten barocken Kirchen bis nach Bregenz am Bodensee führt. Mit Pilgerstab in der Hand und Jakobsmuschel am Rucksack wanderten seit dem Mittelalter Pilger nach Spanien, um am Grab des Heiligen Jakobus um die Vergebung aller Sünden zu bitten. Auch heute ist das Pilgern auf den historischen Wegen populär wie einst. Dabei steht allerdings häufig auch das Wandererlebnis und der Ausbruch aus dem hektischen Alltag im Vordergrund. Bei der Strecke Augsburg – Bregenz handelt es sich um einen mittelalterlichen Pilgerweg, der seit dem Jahr 2003 neu von der Augsburger Pilgergemeinschaft e.V. rekonstruiert und neu beschildert wurde. Der Führer beschreibt den Weg in einzelnen Tagesetappen Wegvarianten.

Aus dem Inhalt: Einleitung (Geschichte des Jakobsweg, Der Pilgerpass,
Die Jakobsmuschel etc.), Reise-Infos von A bis Z (Adressen und Internetlinks,
Ausrüstung, Karten, etc.), Jakobsweg (Hauptweg und Varianten, Touristeninformationen, Unterkünfte und Sehenswürdigkeiten am Weg).


Deutschland/Österreich: Jakobsweg von München nach Bregenz
Christiane Haupt
Jakobsweg, Reiseführer -München nach Bregenz

Band 187
57 farbige Abbildungen, 15 farbige Kartenskizzen
1 farbige Übersichtskarte
138 Seiten
€ 12,90 / sfr 22,70
ISBN 978-3-86686-187-9
270 km lang ist der Jakobsweg von der Münchner Jakobskirche bis nach Bregenz am Bodensee. Seit mehr als 1.000 Jahren haben sich Pilger aus ihrer Heimat aufgemacht, um quer durch Europa nach Santiago zu wandern, um das Grab des Apostels Jakobus zu besuchen. Bei der Strecke München – Bregenz handelt es sich um einen mittelalterlichen Pilgerweg, der im Jahr 2003 von einer privaten Pilgergemeinschaft rekonstruiert und neu beschildert worden war. Der Weg führt idyllisch durch Wälder und Wiesen über den Starnberger See und Ammersee vorbei an sehenswerten Klosteranlagen und Wallfahrtskirchen. Während man auf in Frankreich und Spanien häufig mit vielen anderen gemeinsam auf dem Jakobsweg wandert, finden sich die Pilger und Wanderer auf dem noch unbekannteren Münchner Weg in Einsamkeit wieder.
Eine idyllische Strecke, sei es, um die Seele zu reinigen oder um aus dem Alltag auszubrechen oder einfach nur, um die Schönheit der eigenen Heimat zu erfahren.

Aus Dem Inhalt:
Einleitung (Geschichte des Jakobsweg, Der Pilgerpass, Die Jakobsmuschel etc.),
Reise-Infos von A bis Z (Adressen und Internetlinks, Ausrüstung, Karten, etc.),
Jakobsweg (Hauptweg und Varianten, Touristeninformationen, Unterkünfte und Sehenswürdigkeiten am Weg).


Deutschland: Jakobsweg vom Oberpfälzr Wald zum Bodensee
Michael Schnelle

Pilgern auf den Jakobswegen

Band 142
68 farbige Abbildungen
23 farbige Kartenskizzen
1 farbige Übersichtskarte
214 Seiten
€ 14,90/sfr 27,90
ISBN 978-3-86686-142-8

 

Dieses Buch wurde komplett neu geschrieben und wendet sich sowohl an Wanderer wie auch Radfahrer, die das Erlebnis dieser rund 550 km langen Strecke genießen möchten. Auch wenn der Jakobsweg durchgehend markiert ist, findet er sich noch nicht auf allen Wanderkarten, ist die Markierung nicht immer eindeutig und teilweise nur auf die Richtung Santiago de Compostela ausgerichtet. Mit einer ausführlichen Wegbeschreibung hilft
das Buch die richtige Strecke zu finden. Wenngleich ein großer Teil auch mit einem Touren- Fahrrad zurückgelegt werden kann, gibt es immer wieder Abschnitte, die nur dem Wanderer vorbehalten sind.
Für Radfahrer wird hier auf entsprechende Routenalternativen verwiesen.
Daneben findet man im Buch Hinweise zu den kirchlichen Jakobsstationen, anderen Sehenswürdigkeiten, preiswerten Unterkünften für Einzelreisende und Gruppen, Einkehrmöglichkeiten, öffentliche Verkehrsverbindungen und Informationsstellen. Streckenkarten und eine farbige Bebilderung runden den Inhalt ab.

Aus dem Inhalt:
Jakobsweg in Deutschland; Reise-Infos von A bis Z; Detaillierte Beschreibung
des Weges


Deutschland: Jakobsweg von Darmstadt und Aschaffenburg nach Freiburg
Hans Hönl
Pilgern auf den Jakobswegen

Band 155
154 Seiten,
40 farbige Abbildungen 23 farbige Kartenskizzen 3 Illustrationen
1 farbige Übersichtskarte 
€ 12,90 [D] / sfr 22,70 ISBN 978-3-86686-155-8
Der Jakobsweg durch Spessart, Odenwald und Schwarzwald ist einer von vielen Jakobswegen, die letztendlich nach Santiago de Compostela im äußersten Nordwesten Spaniens führen. Aus ganz Europa laufen und liefen Jakobswege fächerartig in Richtung Pyrenäen zusammen, um sich hinter diesem Grenzgebirge zu vereinen und in Form eines einzigen Jakobswegs, dem Camino Francés, zum Grab des Apostels Jakobus zu führen.

Aus dem Inhalt: Einleitung (Geografie, Flora und Fauna, Klima);
Reise-Infos von A bis Z (An- und Anreise, Unterkunft, Informationsmöglichkeiten, Kartenmaterial usw.)


Deutschland Frankreich:
Jakobsweg Speyer - Metz durch Pfälzer Wald, Saarland und Lothringen
Michael Schnelle
Jakobsweg, Reiseführer

Band 243
218 Seiten
60 farbige Abbildungen
29 farbige Kartenskizzen
18 farbige Höhenprofile
1 farbige Übersichtskarte
ISBN 978-3-86686-243-2
Dieses Buch wendet sich sowohl an Wanderer wie auch Radfahrer, die das Erlebnis auf dieser Strecke genießen möchten. Auch wenn der Jakobsweg durchgehend markiert ist, findet er sich noch nicht auf allen Wanderkarten, ist die Markierung teilweise sehr gering und auch nicht immer eindeutig. Je nach Streckenwahl sind es von Speyer nach Metz rund 250 bis 300 km, die Varianten zusammen ergeben aber eine Länge von über 550 km. Daneben findet man im Buch Hinweise zu den kirchlichen Jakobsstationen, anderen Sehenswürdigkeiten, preiswerten Unterkünften für Einzelreisende und Gruppen, öffentliche Verkehrsverbindungen und Informationsstellen. Streckenkarten und eine durchgehende farbige Bebilderung runden den Inhalt ab.

Jakobsweg Speyer - MetzMit der Entdeckung der Grabstätte des Apostels
Jakobus im spanischen Santiago de Compostela
im 9. Jahrhundert setzte in ganz Europa
eine Pilgerbewegung ein. Allein in Deutschland sind
über 40 historische Pilgerwege bekannt. Die
Domstadt Speyer war mit Sicherheit im Mittelalter
einer der Kreuzungspunkte verschiedener Pilgerwege.
Einer führt in verschiedenen Varianten durch die
Pfalz und das Saarland nach Lothringen.


Deutschland Frankreich: Jakobsweg Trier - Le Puy
Ingrid Retterath
Jakobsweg Trier - Le Puy

Band 211
266 Seiten
77 farbige Abbildungen
23 farbige Kartenskizzen
19 farbige Höhenprofile
2 farbige Übersichtskarten
ISBN 978-3-86686-211-1


Über fast 800 km führt der Jakobsweg vom rheinland-pfälzischen Trier in das südfranzösische Le Puy. Dabei berührt er für wenige Meter das Großherzogtum Luxemburg, bevor er an der Mosel entlang nach Lothringen führt. Imposante und ehrwürdige Kathedralen sieht der Pilger in Städten wie Metz, Nancy und Dijon sowie Klosterruinen wie im legendären Cluny. Dabei passiert er die bis an den Horizont reichenden Weinranken und pilgert zum Teil im Tal der Loire. In diesem nützlichen Reisebegleiter beschreibt die Autorin präzise den Wegverlauf und die sich am Wegesrand befindlichen kulturellen und sakralen Sehenswürdigkeiten. Zum Abschluss wartet auf den Pilger die Jakobusstatue in der mächtigen und imposanten Kathedrale von Le Puy-en-Velay.
Jakobsweg Trier - Le Puy


Deutschland Frankreich: Jakobsweg Trier - Vézelay
Norbert Rother
Jakobsweg Trier - Vézelay

Band 194
185 Seiten
63 farbige Abbildungen
19 Kartenskizzen
12 farbige Höhenprofile
2 farbige Übersichtskarte
ISBN 978-3-86686-257-9


Trier mit seinen römischen und frühchristlichen Ursprüngen und seiner heutigen touristischen Anziehungskraft ist der Ausgangspunkt einer 530 km langen Pilgerreise, die über Luxemburg, Lothringen und die Champagne bis zum Wallfahrtsort Vézelay in Burgund führt. Der Pilger wandert durch eine wunderschöne und abwechslungsreiche Feld-, Wald- und Wiesenlandschaft, begleitet die Mosel und die Maas, überquert die Seine und viele andere kleine Flüsschen, passiert einsame Landstriche mit verträumten Dörfern, reiche Weinbaugebiete und lebendige Städte wie Metz, Nancy, Toul und Auxerre mit ihren eindrucksvollen Kathedralen und reizvollen Stadtzentren. Kurze, aber spannende Beschreibungen der vielen Sehenswürdigkeiten und Begebenheiten am Wegesrand, Hinweise zu Übernachtungsmöglichkeiten und nicht zuletzt eine genaue Wegbeschreibung beleben und erleichtern die Pilgerreise.

karte-trier



















Deutschland: Jakobsweg Via Colonensis
Uwe Ziebold
Jakobsweg

Band 241
154 Seiten
59 farbige Abbildungen
15 farbige Kartenskizzen
9 farbige Höhenprofile
2 farbige Übersichtskarten
ISBN 978-3-86686-241-8
Es waren wohl die Römer, die diesen Weg durch die Eifel anlegten. Im Laufe der Jahrhunderte wurde dieser Weg fast vergessen. Im Mittelalter ist die "Via Colonensis" - auch "Kölner Weg" genannt - wiederentdeckt worden, als Pilgerweg durch die Eifel. Heute wandert der Pilger auf den knapp 300 km an vielen bedeutenden Städten (Köln, Blankenheim, Prüm, Echternach und Trier) auf alten Römerstraßen und an mittelalterlichen Kultstätten entlang.

koeln


Frankreich: Jakobsweg GR 65
Birgit Götzmann

Frankreich: Jakobsweg GR 65

Band 128
294 Seiten
68 farbige Abbildungen
24 farbige Kartenskizzen
2 farbige Übersichtskarten
13 farbige Höhenprofile
€ 16,90/sfr 31,00
ISBN 978-3-86686-128-2

 

Von Genf führt die Via Gebennensis durch Savoyen nach Le Puy-en-Velay im Massif Central, wo sich bereits im Mittelalter die Jakobspilger sammelten. Le Puy ist mit seiner schwarzen Madonna ein wichtiger Wallfahrtsort und Ausgangspunkt der Via Podiensis Richtung Südwesten nach St-Jean-Pied-de-Port am Fuße der Pyrenäen. Dieser Jakobsweg durch Frankreich ist als GR 65 in das Netz der französischen Fernwanderwege eingebunden. Er führt durch landschaftlich reizvolle Gegenden wie die Vulkankegel des Vivarais, das karge Bergland des Aubrac und die fruchtbaren Hügel der Gascogne. Auf über 1.100 km durch die Orte Conques und Moissac, deren Gotteshäuser zum Unesco-Weltkulturerbe gehören, lassen sich Tausend Jahre Pilgergeschichte erfahren. Die Autorin beschreibt detailliert die Streckenführung auch für Radfahrer und gibt praktische Informationen über die Sehenswürdigkeiten sowie Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten, wobei auch die regionalen Spezialitäten der französischen Küche Erwähnung finden.


Frankreich: Jakobsweg GR 653
Birgit Götzmann
Frankreich: Jakobsweg GR 653

Band 162
160 Seiten,
12 farbige und 15 schwarzweiße Abbildungen
15 Kartenskizzen, 
€ 12,90 [D] / sfr 23,50
ISBN 3-89392-562-7

2. Auflage 2010

Dieses Buch erscheint im Juni 2010


Die Via Tolosana, auch Chemin d’Arles genannt, führt in Frankreich auf 730 km von Arles bis zur spanischen Grenze auf dem 1.632 m hohen Col de Somport. Sie ist als GR 653 in das Netz der französischen Fernwanderwege eingebunden und durchquert dabei vielfältige Landschaften. Der Wanderer gelangt vom Rhônedelta in der Provence über die Ausläufer der Cevennen und durch das fruchtbare Gers zu den mächtigen Pyrenäen. Dabei stößt er auf Zeugnisse der römischen Herrschaft und auf die kunstvollen Kirchen der mittelalterlichen Pilgerziele Saint-Gilles, Saint-Guilhem-le-Désert und Saint-Sernin. Letztgenanntes liegt in Toulouse, der Stadt, die dem Weg den Namen gab. Von den vier wichtigsten mittelalterlichen Jakobswegen durch Frankreich ist die Via Tolosana der unberührteste und wildeste und erlebt allmählich eine Renaissance als europäisches Kulturerbe. Die Autorin beschreibt detailliert die Streckenführung und gibt praktische Informationen über die Sehenswürdigkeiten sowie Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten.


Frankreich: Jakobsweg - Via Lemovicensis
Randolf Fügen

Frankreich, Reiseführer Pilgern auf den Jakobswegen-

Band 166
151 Seiten
47 farbige Abbildungen
16 farbige Kartenskizzen
1 farbige Übersichtskarte
€ 12,90/sfr 24,00
ISBN 978-3-86686-166-4

Die Via Lemovicensis ist einer von vier französischen Haupt-Jakobswegen. Von Vézelay im nördlichen Burgund führt die Route nach Saint-Jean-Pied-de-Port zum Fuß der Pyrenäen. Der Weg führt im Wesentlichen über der historischen Route, die im Mittelalter die Pilger gegangen sind. Die 907 km werden in 35 Etappen zwischen 11 und 34 km gegliedert.





Italien: Franziskusweg
Kees Roodenburg

Italien: Franziskusweg

Band 186
144 Seiten
46 farbige Abbildungen
12 farbige Höhenprofile
12 farbige Kartenskizzen
2 farbige Übersichtskarte
€ 12,90/sfr 24,00
ISBN 978-3-86686-186-2

Über 490 km lang ist der Franziskusweg von Florenz über Assisi nach Rom. Die Strecke folgt weitgehend den Höhenzügen des Apennin und führt, wo immer möglich, über einsame Pfade und Wege, die Franziskus vor beinahe 800 Jahren wahrscheinlich benutzt hat. Und vorbei an Plätzen, von denen sicher ist, dass der heilige Fußgänger dort verweilt hat. Es geht durch Täler und über Berge, durch mittelalterliche Städte wie Sansepolcro, Gubbio und Spoleto, und an jahrhundertealten Klöstern vorbei, in denen man häufig sogar übernachten kann. Hier kommt jeder auf seine Kosten: der Pilger auf den Spuren von Franziskus, der Wanderer, der Natur und Ruhe sucht ebenso wie derjenige, der Kunst und Kultur und die italienische Lebensart zu schätzen weiß.


Das ganze Wandergebiet ist außerhalb der Städte nicht touristisch;
Rucksackwanderer werden noch bestaunt. Der Wanderweg endet in Rom
an der Lateranbasilika bei dem großen Franziskus-Monument, das an den
historischen Augenblick erinnert, als Franziskus vom Papst die Genehmigung
seiner Ordensregel erhielt. Der Weg ist schon von vielen Wanderern angenommen
worden. Auch Rompilger aus vielen europäischen Ländern benutzen den
Wanderführer als willkommene Beschreibung für den letzten Teil des Pilgerweges.



Jakobsweg: Rhein-Maas-Weg, von Millingen (NL) über Goch (D) nach Liège (B)
Uwe Ziebold

Jakobsweg: Rhein-Maas-Weg

Band 225
48 farbige Abbildungen,
23 farbige Kartenskizzen
1 farbige Übersichtskarte
€ 12,90 [D] / sfr 24,00
ISBN 978-3-86686-225-8

Das Buch beschreibt den Abschnitt des Jakobsweges, der teils in der niederrheinischen Tiefebene und teils im benachbarten Maastal liegt. Von Millingen aan de Rijn NL führt der Weg über Kevelaer, Roermond, Maastricht nach Lüttich B (Liège) zur Jakobskirche. Hier gibt es einen Anschluss bis Bruly.


Nordspanien: Jakobsweg durch den Tunnel von San Adrián, Weg der Transhumanz
Michael Kasper

Nordspanien: Jakobsweg durch den Tunnel von San Adrián, Weg der Transhumanz

Band 149
92 Seiten
12 farbige und
10 schwarzweiße Abbildungen
6 Kartenskizzen
€ 9,90 / sfr 18,90
ISBN 978-3-89392-549-0
Das Buch beschreibt die wichtigste Querverbindung von den Küstenstädten Hendaye und Irun an der spanisch-französischen Grenze bis nach Santo Domingo de la Calzada am Haupt-Jakobsweg Camino Francés. Der größte Teil dieser gut 200 km entspricht dem Verlauf des Nordteils der einstmals bedeutendsten Verbindungsstrecke zwischen Zentralspanien und Frankreich, aber dieser Streckenverlauf wurde nur durch ein Naturwunder möglich: durch den 70 m langen natürlichen Tunnel von San Adrián, eine an beiden Seiten offene Höhle, die den unüberwindlichen Felsenkamm des Aitzgorri- Massivs im Baskenland durchdringt.

Eine Wegalternative für Berg- und Naturfreunde wird ebenfalls dargestellt: Wenn sie dem Küstenweg bis San Sebastián folgen, können sie von dort auf dem Weg der Transhumanz über die Berge der baskischen Provinz Gipuzkoa bis an der Fuß des Aitzgorri-Masivs gehen, um dort den Tunnel von San Adrián zu durchqueren.


Nordspanien: Jakobsweg Küstenweg
Michael Kasper & Raimund Joos
Nordspanien: Jakobsweg Küstenweg

Band 71
283 Seiten
55 farbige Abbildungen
16 farbige Kartenskizzen
2 farbige Übersichtskarten
21 farbige Höhenprofile
€ 16,90/sfr 31,00
ISBN 978-3-86686-071-1
An breiten Sandständen und bizarren Steilküsten entlang aber auch durch beindruckende Berglandschaften liebliche Dörfer und sehenswerte Städte wandert der Pilger von der spanisch-französischen Grenze entlag der Biscaya-Küste und schließlich durch das Landesinnere Galiciens bis nach Santiago de Compostela. Der unvergleichlich abwechslungsreiche, einst fast vergessene Jakobsweg, der noch vor dem bekannten Canino Francés die Pilgerströme nach Santiago führte, verfügt heute wieder über eine gute Infrastruktur, er hat sich aber dennoch den Reiz eines ursprünglichen und liebenswert persönlich gebliebenen Jakobsweges bewahrt.


Nordspanien: Jakobsweg Camino Primitivo
Raimund Joos & Michael Kasper
Nordspanien: Jakobsweg, Camino Primitivo

Band 141
177 Seiten
37 farbige Abbildungen
19 farbige Höhenprofile
16 farbige Kartenskizzen
2 farbige Übersichtskarten
€ 14,90 / sfr 27,90
ISBN 978-3-86686-264-7
Das Buch beschreibt den Verlauf des ältesten ca. 330 km langen Jakobsweg Camino Primitivo, und den weiteren Verlauf des Camino Frances bis Santiago und den anschließenden Weg nach Finisterre. Der Weg über die Berge Asturiens und Galiciens gilt unter Insidern als eine reizvolle Mischung aus Pilgern und Bergwandern. Wenngleich der Weg heute über ein gutes Netz an Herbergen verfügt und lückenlos gekennzeichnet ist, hat er sich den Charme eines ursprünglichen Jakobsweges bewart. Auch das Verbindungsstück vom Küstenweg bis Oviedo, dem Ausgangspunkt des Camino Primitivo wird hier beschrieben.


NRW: Jakobsweg von Paderborn nach Aachen
Michael Moll, Bianca Schumann
NRW: Jakobsweg

Band 147
157 Seiten
19 farbige und 27 sw Abbildungen,
15 Kartenskizzen,
1 farbige Übersichtskarte
€ 12,90 [D]/ sfr 23,50
ISBN 3-89392-547-3
Dieses OutdoorHandbuch beschreibt den Jakobsweg im bevölkerungsreichsten Bundesland Deutschlands. Der über 400 km lange Weg verläuft zu einem großen Teil an der alten Handelsstraße, dem Hellweg zwischen dem Paderborner Land und Duisburg entlang. Er führt Sie nicht nur durch Westfalen, sondern auch durch das Ruhrgebiet und des Bergischen Land. Dabei treffen Sie auf dem Pilgerweg zwischen Ruhrgebiet und Aachen auch auf Spuren von Kaiser Karl dem Großen. Neben den Wegbeschreibungen finden sich auch Informationen zu zahlreichen Gotteshäusern, wie z.B. dem Kölner Dom, dem St. Patrokli-Dom in Soest oder auch dem Dom in Altenberg.


Österreich: Jakobsweg
Reinhard Dippelreither
Österreich: Jakobsweg


Band 157
295 Seiten
75 farbige Abbildungen
19 farbige Höhenprofile
21 farbige Kartenskizzen
1 farbige Übersichtskarte
€ 16,90/sfr 31,00
ISBN 978-3-86686-157-2
Größter Wert wurde auf eine exakte Beschreibung des gesamten Wegeverlaufes gelegt – Verirren ist auch dann nicht möglich, wenn Beschilderungen nicht mehr vorhanden sein sollten. Selbstverständlich wird dies noch durchgehend mit genauen Zeit- und Entfernungsangaben sowie Plänen ergänzt. Aufgrund der umfangreichen Recherche konnte praktisch jede - pilgerlicher Bescheidenheit gerecht werdende - Unterkunft am Weg ausfindig gemacht werden: Privatzimmer, kirchliche und klösterliche Unterkünfte, Jugendherbergen, Familiengästehäuser usw. Telefonnummern und Lage sind angeführt und beschrieben.


Österreich: Wallfahrten nach Mariazell
Reinhard Dippelreither
oesterreich-mariazell


Band 224
254 Seiten
89 farbige Abbildungen
29 farbige Höhenprofile
29 farbige Kartenskizzen
2 farbige Übersichtskarten
€ 14,90/sfr 27,90
ISBN 978-3-86686-224-1
Gleichgültig ob man in Graz, St. Pölten oder Wien den Fußmarsch beginnt – Mariazell will sicher erreicht werden. Und dieses garantiert dieses Buch. Die Wegbeschreibungen sind nicht nur exakt, sondern auch handfest, d.h. auf die Bedürfnisse von Wanderern abgestimmt. Das beginnt bei der Darstellung des zu begehenden Untergrundes und endet bei der Präsentation der Nächtigungsmöglichkeiten und Anführung von wadenschonenden Alternativen wie Bussen, Taxiunternehmungen usw.


Portugal Spanien: Jakobsweg Caminho Português - von Porto nach Santiago de Compostela
Raimund Joos
Portugal Spanien: Jakobsweg

Band 185
187 Seiten
42 farbige Abbildungen
14 farbige Kartenskizzen
1 farbige Übersichtskarte
€ 14,90/sfr 27,90
ISBN 978-3-86686-185-5
Das Buch beschreibt den zweit beliebtesten Jakobsweg. Die Wegbeschreibung beginnt in der Wiege der Kultur Portugals, der Stadt Porto, und führt über Barcelos, Ponte de Lima und Valenca. In Tui erreicht der Weg Spanien und verläuft über Pontevedra und Padron schließlich nach Santiago. Der Weg führt den Pilger durch verträumte portugiesische Dörfer und kühle Weinlauben. Aber auch auf Anhöhen und durch Täler, an Buchten vorbei und in historisch bedeutende Städte Portugals und Spaniens. Wer Portugal und Galizien und die sprichwörtliche Gastfreundschaft seiner Menschen abseits der Touristenströme kennen lernen will, ist hier auf dem richtigen Weg.
Portugal Spanien: Jakobsweg


Portugal Spanien: Jakobsweg, Ostportugal – Via Lusitana von der Algarve nach Ourense
Hermann Hass
portugal-via-lusitana

Band 230
190 Seiten
30 farbige Abbildungen
20 farbige Kartenskizzen
10 farbige Höhenprofile
14,90 [D]/ sfr 26,90
ISBN 978-3-86686-230-2
Das Buch informiert detailliert über die vom Autor vollständig zu Fuß zurückgelegte Route, zeigt Varianten auf und enthält zahlreiche praktische Hinweise, unter anderem zu Verkehrsanbindungen, Unterkunftsmöglichkeiten, Essen und Trinken sowie Sehenswürdigkeiten. Dennoch wendet sich der Bericht an erfahrene und flexible Pilger bzw. Wanderer mit einiger körperlicher Fitness, denen selbständiges Wandern abseits markierter Wege auch in zuweilen anspruchsvollem Terrain möglich ist. Dies vorausgesetzt, erwartet denjenigen, der diesen Weg ebenfalls erkunden möchte, ein ganz besonderes, unvergessliches Abenteuer.

Reiseführer Pilgern auf den Jakobswegen


Spanien: Mozarabischer Jakobsweg von Granada nach Mérida
Michael Hennemann
spanien mozarab-jakobsweg

Band 227
125 Seiten
45 farbige Abbildungen
20 farbige Kartenskizzen
14 farbige Höhenprofile
1 farbige Übersichtskarte
€ 9,90 [D] / sfr 18,90 ISBN 978-3-86686-227-2
Der Mozarabische Jakobsweg ermöglicht es Pilgern, sich aus dem südlichen Spanien auf den Weg nach Santiago de Compostela zu machen. Der über 400 km lange Weg beginnt in Granada und führt über Córdoba nach Merida, wo er auf die Via de la Plata trifft. Er führt auf überwiegend einsamen Feldwegen und ruhigen Straßen von den Olivenplantagen in Andalusien bis zur weiten Ebene der Extremadura.
Im Gegensatz zur Hauptroute in Nordspanien geht es auf dem Mozarabischen Jakobsweg sehr ruhig zu, denn auf der einsamen Route treffen Sie nur im Ausnahmefall auf andere Pilger. Die knappen Übernachtungsmöglichkeiten machen eine exakte Planung Ihrer Pilgertour unabdingbar und dieser Führer steht Ihnen dabei hilfreich zur Seite. Er liefert neben der detaillierten Wegbeschreibung alle nötigen praktischen Hinweise zu Unterkunft und Verpflegung und wird durch Hindergrundinformationen zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten am Wegesrand abgerundet.


Spanien: Jakobsweg - Via de la Plata Mozarabischer Jakobsweg
Michael Kasper & Raimund Joos
Spanien: Jakobsweg - Via de la Plata

Band 116
249 Seiten
53 farbige Abbildungen
14 farbige Kartenskizzen
5 Höhenprofile
2 farbige Übersichtskarten
€ 14,90/sfr 27,90
ISBN 978-3-86686-265-4
Das Buch beschreibt die Vía de la Plata und den mozarabischen Jakobsweg. Die Vía de la Plata verläuft von Sevilla über Mérida und Salamanca nach Astorga, und stellt seit Jahrtausenden die wichtigste Nord-Süd-Verbindung im Westen der Iberischen Halbinsel dar, die von den Römern durchgehend gepflastert wurde. Es handelt sich bei diesem Weg um eine der großen europäischen Kulturstraßen, die durch eine sehr dünn besiedelte Gegend mit einem der intaktesten Ökosysteme Europas führt, ideal also, um auf der Pilgerschaft nach Santiago die Einsamkeit und Beschaulichkeit zu finden, die uns der Alltag sonst kaum gönnt. Der mozarabische Jakobsweg, zweigt von der Vía de la Plata nördlich von Zamora ab, um über Ourense auf das Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela zuzustreben.

Spanien: Jakobsweg - Via de la Plata


Schweiz: Jakobsweg
Hartmut Engel
Schweiz-Jakobsweg

220 Seiten
31 Karten
69 farbige Abbildungen
24 farbige Höhenprofile
€ 14,90
ISBN 978-3-86686-117-6
Im Mittelalter machten sich eine große Anzahl Menschen unterschiedlicher geographischer und ständischer Herkunft mit einer Muschel als Erkennungszeichen und einem langen Wanderstab als Stütze auf nach Santiago de Compostela, um zum Grab des heiligen Jakobus zu pilgern. Die Schweiz gehörte damals zu den wichtigsten Durchgangsländern der Pilger. Inzwischen ist das Wandern auf den historischen Jakobswegen wieder modern geworden, und so verwundert es nicht, dass auch in der Eidgenossenschaft die alten Routen für Wanderer wieder durchgehend begehbar gemacht wurden. Das Buch beschreibt den Jakobsweg über mehr als 400 km vom Bodensee bis zum Genfer See, wobei nicht nur auf die Hauptroute eingegangen wird, sondern auch Nebenstrecken Erwähnung finden. Die Etappenbeschreibungen enthalten ausführliche Angaben über den Wegverlauf, Verkehrsverbindungen und Übernachtungsmöglichkeiten sowie Informationen zu interessanten Details aus Natur und Landschaft, Kultur und Geschichte, wobei entlang des Weges besonders auf historische Zeugen der mittelalterlichen Pilgerschaft eingegangen wird.


Als Frau allein auf der Via de la Plata
Ein Fußpilgergeschichte, die von Begegnungen lebt,erzählt von Gisela Johannßen.
als-frau-allein











24 schwarzweiß Abbildungen
€ 7,90 / sfr 14,60
121 Seiten
ISBN 3-89392-582-1
"Als Frau allein auf der Via de la Plata" schildert eine Aneinanderreihung kleiner unerwarteter Abenteuer, die sich zwangsläufig ergeben, wenn sich eine Frau bar aller Sicherheit in die Fremde aufmacht. Das einzige was der Autorin beim Start der Via de la Plata bekannt war, war ihr Ziel. Ungewissheit auszuhalten und auf sich selbst zurückgeworfen zu werden, sieht die Autorin als eine große Chance für persönliches Wachstum. Und dafür war sie "ausgezogen".


Jakobsweg Lesebuch
Patrick Windisch
Jakobsweg Lesebuch

Band 153
123 Seiten
17 farbige Abbildungen
2 schwarzweiße Abbildungen
€ 7,90 / sfr 15,00
ISBN 978-3-86686-153-4
Der Jakobsweg ist nicht nur der einzige noch bestehende mittelalterliche Pilgerweg in Europa, sondern auch eine geschichtsträchtige Achse des Jahrhunderte langen kulturellen Austausches. Die Geschichte dieses Weges wird in diesem Buch aufbereitet.
Besonders hervorgehoben werden dabei die Entstehung des Pilgerweges und dessen historische Entwicklung. Aber auch die Praxis des Pilgerns früher und heute wird verglichen. Warum pilgerte man früher? Was waren die Gefahren? Wie lief solche eine Reise ab?
Ein weiteres Anliegen des Buches besteht darin, Spuren der Jakobusverehrung in Deutschland aufzuspüren, denn den wahren Jacob erkennt nur der, der auch seine Umgebung bewusst wahrnimmt …


Oh, dieses Pilgerspanisch!
Raimund Joos
Pilgersprachfuehrer

Band 14
128 Seiten
ca. 15 Illustrationen
€ 7,90 [D]/sfr 14,50
ISBN 978-3-86686-914-1

Dieses Buch erscheint im Dezember 2009
Dieser kleine Sprachführer hilft Ihnen, sich in den besonderen für Pilger typischen Situationen korrekt auf Spanisch verständlich zu machen und bahnt Ihnen darüber hinaus auch mit einer sympathischen Portion Humor den Weg in die heißblütigen Herzen der Menschen des
Gastgeberlandes Spanien.
Mit nur wenigen Worten auf Baskisch und Galicisch werden Sie in den abgelegensten Dörfern für freudig überraschte Passanten am Wegrand sorgen und auch wer seinen Pilgerbrüdern oder -schwestern aus aller Welt in deren Heimatsprache begrüßen oder seine Liebe gestehen will, findet hier genau die wenigen treffenden Worte dafür.
Das vorliegende Handbuch wurde von dem Jakobswegautor Raimund Joos in Zusammenarbeit mit Pilgerfreunden aus den verschiedenen Regionen Spaniens aber auch aus England, Frankreich, Italien, Portugal und den Niederlanden verfasst. Er ist ganz im Sinne der internationalen Kultur des Jakobsweges, vielleicht der erste mehrsprachige Sprachführer der Welt, und vergisst dabei auch die so verbindende Sprache des Lachens nicht.

Auf dem Weg zu Jakob
Karin Adams
auf-dem-weg-zu-jakob

Band 125
201 Seiten
39 farbige Abbildungen

€ 12,90 [D] / sfr 22,70
ISBN 978-3-86686-125-1

Unterhaltsamer Reiseerlebnisbericht mit Erläuterungen zu durchreisten Naturräumen, ausgewählten Besichtigungsvorschlägen, historischem Hintergrund, Tipps zur Ausrüstung und Durchführung so einer Reise. Der Bericht spricht gleichermaßen Leser an, die diese Strecke selber noch planen oder aber schon bereist haben. Auf dem Weg zu Jakob beschreibt die Erlebnisse und Erfahrungen einer allein reisenden Frau. Flott, mitreißend, amüsant und mit viel Selbstironie beschreibt die Autorin ihre Reise per Fahrrad, Bus und Auto entlang der Hauptroute des spanischen Jakobsweges. Sie durchquerte Hochgebirgslandschaften sowie flaches Tafelland, erfuhr die Einsamkeit dünn besiedelter, ländlicher Gebiete im Kontrast zu quirligen, hektischen, modernen Städten.

Alle weiteren Informationen zu den Büchern finden Sie im Internet unter
www.conrad-stein-verlag.de


Conrad Stein 5 Verlag GmbHConrad Stein 5 Verlag GmbH
Postfach 12 33
59512 Welver
Fon: 02384/963912,  Fax: 963913

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.conrad-stein-verlag.de

Quelle/Fotos: Conrad Stein 5 Verlag GmbH




Teilen




 
Die Buch-Higlights   aus dem Mira Taschbuchverlag

Die ausgesuchte Neuerscheinungen
978-3-89941-946-7_x
Fantasy
Mit ganzer Seele
Rachel Vincent

Deutsche Erstveröffentlichung

Sie kann keine Toten sehen, aber …
Sie spürt, wenn jemand in ihrer Nähe sterben wird. Und dann zwingt eine unbesiegbare Macht sie zu schreien, so laut sie kann.
weiter...
Band 4 erscheint im April 2013

978-3-89941-939-9_xThriller
Mutterliebst
Antoinette van Heugten

Deutsche Erstveröffentlichung

Max Parkman ist Autist und in den Augen seiner Mutter einfach perfekt – bis er des Mordes angeklagt wird.
Ist ihr Sohn wirklich ein Mörder?
weiter...

978-3-89941-892-7_xFantasy
Die Herren der Unterwelt 5: Schwarze Leidenschaft
Gena Showalter


Sie trug keine Schuhe, und als sie mit nackten Füßen über einen Stein stolperte und hinfiel, ergoss sich das dunkle Haar über ihr Gesicht. Ihre Hände zitterten, als sie sich eine Strähne aus der Stirn strich.

weiter...

978-3-89941-873-6_x
Roman
Sommerzauber

Vier Sommerromanzen in einem Band.

weiter...

 


Copyright © 2009 by Petra Schiefer