Banner

Newsletter-Anmeldung

Unser Newsletter informiert Sie jeden Monat über Neuigkeiten aus den Bereichen Kunst, Kultur & Genuss.










Facebook Like

Künstler stellen sich vor: Tierra Negra
Tierra Negra, Leo Henrichs und Raughi Ebert Flamenco Nuevo
Tierra Negra
Mit ihrem unverkennbaren Stil gelingt es den beiden Musikern, ihre Zuhörer auf eine musikalische Reise in den warmen Süden Europas zu entführen.
Die Neue CD ist im Januar 2010 erschienen.

 

 


 

Auf ihrer neuen Produktion dokumentieren die beiden deutschen Protagonisten des
Flamenco Nuevo erstmals, ihre im Februar 2009 begonnene Zusammenarbeit mit der
weltbekannten, aus Nashville, Tenessee, stammenden Fingerstyle Gitarristin
Muriel Anderson.

Tierra Negra, New World FlamencoNew World Flamenco
Flamenco meets Nashville, kaum gegensätzlicher
könnten die zwei musikalischen Welten sein, die
bei diesem gitarristischen Gipfeltreffen aufeinander
treffen. Tierra Negra und Muriel Anderson führen
uns in den 15 Titeln auf beeindruckende Weise vor,
dass ein musikalischer Spagat zwischen den beiden Kontinenten viel Überraschendes und erfrischend
Neues hervorbringen kann. Geschickt verbinden
sie ihre rhythmischen und melodischen Elemente
und fügen sie zu einer leidenschaftlich feurigen,
gleichzeitig lyrischen "neuen Klangwelt" zusammen.




Der kraftvoll warme Klang der Flamencogitarren wird von den offenen Klängen und
Arpeggios aus Muriel Anderson´s Harp Guitar, geschmackvoll erweitert. Entstanden
sind die Songs auf diesem Album fast ausschließlich im warmen Süden Frankreichs und
Spaniens. Dies sind auch die Orte an die sich der Zuhörer versetzt fühlt, sobald er die
ersten Töne der CD vernimmt.

Begleitet werden Tierra Negra und Muriel Anderson von einer Rhytmusgruppe,
die auf der Welt ihresgleichen sucht und für ein einzigartig groovendes Fundament
sorgt:
Danny Gottlieb, Drums, (u.a. Mitglied der ersten Pat Metheny Group, Gil Evans, Sting)
spielt abwechselnd mit den beiden Basslegenden Mark Egan (u.a. Pat Metheny Group,
Gil Evans, Weather Report, Sting) und Victor Wooten (u.a. Bela Fleck & The Flecktones,
Mike Stern, Scott Henderson).


USA Tour Road Movie
Von der einmonatigen Tour im Januar 2010 durch die USA, haben Raughi Ebert
und Leo Henrichs ein eindrucksvolles, selbstgedrehtes Roadmovie mitgebracht. 






Die aktuellen Tourdaten von Tierra Negra finden Sie hier.....

Tierra Negra, Raughi Ebert und Leo Henrichs


Rückblick
Seit der Gründung ihres Gitarrenduos „Tierra Negra“ im Jahr 1997, können
die beiden Gitarristen Raughi Ebert und Leo Henrichs auf eine außergewöhnliche
Karriere zurückblicken: íhr erstes gemeinsames Konzert fand gleich in Montreal,
Kanada, statt – und zog unmittelbar einen Plattenvertrag mit dem größten
amerikanischen Indie-Label Madacy Entertainment Group nach sich.


Tierra Negra Gitarre
Leo Henrichs und Raughi Ebert

Tourneen in Kanada und USA
Es folgten sechs Kanada- und USA-Tourneen, darunter Gastspiele auf den
bedeutendsten Festivals, sowie künstlerische Zusammenarbeiten mit Stanley
Jordan, Peppino D`Agostino, Bob Brozman, Ganesh Anandan, DJ Ram und
Ramasutra, Opening Act für den algerischen Rai Star Cheb Mami, sieben
weltweite CD-Veröffentlichungen, darunter fünf auf ihrem eigenen Label
„Tierra Negra Records“, diverse Auskopplungen von Tierra
Negra-Kompositionen auf Gitarren-Compilations und Filmmusik.

Tierra Negra, GitarreDie Tierra Negra Gitarre
Im Frühjahr 2001 stellte das Duo auf der
Frankfurter Musikmesse die Prototypen
ihres eigenen Signature-Gitarrenmodels,
der „Tierra Negra Gitarre“, vor, die ein
Jahr später in den Fachhandel kam. Seit
2005 treten die GIPSY KINGS exklusiv
mit Tierra Negra Flamenco Gitarren auf.

Mehr Infos hier:


Flamenco Nuevo
Tierra Negra wird zu den Protagonisten der mediterreanean guitar lounge
und des Flamenco Nuevo gezählt. Ohne den Faden zur Rumba
Flamenco-Tradition der südfranzösischen Camargue und Spaniens zu
verlieren, schaffen sie in ihrer Musik eine einzigartige Verbindung von
Folklore-, Jazz- und Lounge-Elementen. Musikalisches Bindeglied in
ihren Kompositionen und in ihrer Zusammenarbeit ist jedoch immer
der Flamenco – ohne dass sie sich nach ihrem Kennenlernen im Jahr
1988 jemals bewusst darauf geeinigt hätten. Da sie mit ihrer instrumentalen
Musik jedoch immer wieder den klassischen Pfad des Flamenco verlassen,
nennen sie ihren Musikstil "mediterranean guitar lounge“.


Tierra Negra, Gitarristen Raughi Ebert und Leo HenrichsPerfektion im Zusammenspiel
Mit ihrem unverkennbaren Stil gelingt es den beiden Musikern, ihre Zuhörer auf eine musikalische Reise
in den warmen Süden Europas zu entführen
– zum Beispiel in die Camargue, in die sich die beiden Gitarristen regelmäßig zurückziehen und in der
viele ihrer Kompositionen entstehen. Wie eine
Hommage an die rauhe und doch liebliche
Natur dieser faszinierenden Gegend Südfrankreichs, überzeugen die Stücke des Duos gleichermaßen
durch Rhythmus und Melodie – der mitreißende
Groove der Begleitgitarre stiehlt der Melodie der Leadgitarre dennoch nie ihren Platz im Vordergrund
der Kompositionen. Die Perfektion im
Zusammenspiel des unermüdlich konzertierenden
Duos und die Kreativität, die den Zuhörer verführt,
lässt einen geschlossenen Auges glauben, nicht nur
zwei, sondern mehrere Musiker zu hören.

Tourdaten, CD Shop und Kontakt unter:
www.tierranegra.de

Tierra Negra
Rheydter Str. 102
41464 Neuss
Tel.: + 49 ( 0 ) 2131 52 31 681
Mobil: + 49 (0) 172 26 55 269
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

MP3 hier

 

 


Quelle/Fotos: Tierra Negra
  

Tierra Negra "Tapas"

Tierra Negra performing live in Cologne on May 30th 2008
Tierra Negra is: Leo Henrichs - guitars, Raughi Ebert - Flamenco guitar,
Thomas "Cap" Gier - Bass, Daniel Sanleandro Fernandez - drums & percussion



Bisher veröffentlicht:






CD Shop und Kontakt unter: www.tierranegra.de

































































































 




Teilen




 
Copyright © 2009 by Petra Schiefer