Banner

Newsletter-Anmeldung

Unser Newsletter informiert Sie jeden Monat über Neuigkeiten aus den Bereichen Kunst, Kultur & Genuss.










Facebook Like

Künstler stellen sich vor: Sabina Amadia
Sabina Amadia Flamencotanz Flamencotanz und spanische Gitarrenmusik
Sabina Amadia
Sabina Amadia entführt die Zuschauer mit einer farbenreichen Vielfalt von Tänzen in eine andalusische Welt, in der Stolz, Anmut und Sinnlichkeit im Wechselspiel majestätischer Bewegungen phantasievolle Geschichten aufleben lassen.

Sabinas graziler Stil ist geprägt von einer einzigartigen Eleganz. Zahlreiche Studienaufenthalte in bedeutensten Flamencotanzschulen Spaniens, wie z.B. „Amor de Dios“ (Madrid). Unterricht bei Merche Esmeralda, Timo Lozano, Chavier Baron und La Tati.

Sabina Amadia

Sabina Amadia
Sabina studierte u.a. in den einschlägigen Flamencoschulen in Sevilla und Madrid und ist Choreographin für Bühnenprogramme und Flamencoshows verschiedener Tanzgruppen wie z.B. im Schaupielhaus Bochum, „Bluthochzeit“. Sabina Amadia ist Mitglied der Deutschen Oper am Rhein in der Produktion „Carmen“ (Inszenierung: Jérome Savary). In Ihrem eigenem Bühnenprogramm ist Sie unter „Flamenco- ensemble Sabina Amadia“ zu sehen.


Sabina Amadia FlamencotanzAuftritte buchen
Sabina Amadía & Ensemble, zu buchen in unterschiedlicher Besetzung je nach Art Ihrer Veranstaltung - zum Beispiel als Showact oder Bühnenprogramm.


Tel. 02159 / 81 67 75
Fax 02159 / 81 67 73
Weitere Infos unter www.amadia.de
oder www.spanienparty.de


Den Rhythmus des Flamenco erleben
Klatschende Hände, stampfende Füsse, den Körper als rhythmisches Instrument wahrnehmen. Flamenco ist eine Kunst- und Tanzform, die geboren wurde, Energie, Selbstbewusstsein, Trauer, Wut und Lebensfreude auszudrücken. Im Tanz stehen die grazilen Bewegungen der Hände, der Arme und des Oberkörpers in einem faszinierenden Gegensatz zu der percussiven Fußarbeit.

Sabina Amadia, Flamencotanz


sabina2Flamenco ist auch für alle Frauen die:
- eine unentdeckte Seite der Weiblichkeit kennen lernen möchten
- eine verbesserte Körperhaltung anstreben
- ihren persönlichen Ausdruck verfeinern wollen
- Spaß daran haben, selbstbewusst ihre innere Gefühlswelt tänzerisch nach außen zu kehren
- oder einfach Freude am Rhythmus haben.


Jeder kann mitmachen, im Flamenco gibt es keine Altersbegrenzung. Bitte festsitzende Schuhe mit Blockabsatz und die Damen weitschwingende Röcke mitbringen.

Laufende Kurse

Donnerstag:
20.00 Uhr mit Vorkenntnisse
Franzen Zollhaus
Hard 29, 47877 Willich bei Düsseldorf
(10 Min. von Düsseldorf)
Tel. 02159 / 816775
Kursgebühr 44,50 € monatlich.

Mittwoch:
KURS 1 von 19.00 - 19.40 Uhr 
Technik & Choreographie Zusatzstunde für 25 Euro, 3 Euro Erm.
KURS 2 von 20.00 - 21.15
Fortgeschrittene für 45 Euro, 3 Euro Erm.

in der Pyramide, Haus A3 Hinterhof
Herner Str. 299, 44809 Bochum
Einfahrt Kaufpark / Toreinfahrt
Tel. 02159 / 816775

 
Es gelten die Ferienregelungen
von NRW, in den Sommerferien
nur 4 Wochen unterrichtsfrei.

Weitere Infos und Wegbeschreibung hier...


Zur Musik
Raughi spielt auf seiner spanischen Gitarre bekannte Klassiker der unterhaltsamen spanischen Flamenco- und Popmusik, sowie eingängige zeitgenössische amerikanische Songs, die er in einen unaufdringlichen Gitarren-Flamencostil verwandelt.
Neben zahlreichen eigenen Kompositionen, die mittlerweile auf sechs Tonträgern zu hören sind, ist in seiner persönlich geprägte Instrumentalmusik der Bezug zu den Gipsy Kings bis hin zu Paco de Lucia und Carlos Santana deutlich zu hören.

Raughi Ebert, Tierra NegraRaughi Ebert
Raughi konzertiert mit der Band TIERRA NEGRA international und veröffentlichte weltweit sechs CDs. Neben zahlreichen CD-Auskopplungen wie z.B. Cafe del Sol Vol. 1 + 2 (Spain), Narada „Tabu“ (USA), Wave Music Vol. 4/6/7 (Germany) etc., komponierte er mit TIERRA NEGRA für den Hollywoodfilm „The Parfume“ den Titel „Rafaga de Luz“. Raughi ist ein viel engagierter Fernsehmusiker und hat neben der Gitarrenbegleitung von Julio Iglesias, Ronan Keating und Brosis zwei Jahre lang den Gewinner von „Deutschland sucht den Superstar“ „Alexander“ auf seiner Unplugged Tour begleitet.

 


Sabina Amadia, Flamencotanz

 

Weitere Infos unter:
www.amadia.de
www.raughi.de
www.tierranegra.de
www.spanienparty.de




Quelle/Fotos: Sabina Amadia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Teilen




 
Copyright © 2009 by Petra Schiefer