Newsletter-Anmeldung

Unser Newsletter informiert Sie jeden Monat über Neuigkeiten aus den Bereichen Kunst, Kultur & Genuss.










Facebook Like

Kunst & Kultur für Kids: Forscherinnen und Forscher
Forscherinnen und Forscher
Große Nussjagd in NRW
Die Naturschutzjugend NRW (NAJU) und die Nordrhein
Westfalen-Stiftung wollen erforschen, wo sich die kleine
Haselmaus in NRW versteckt hält.

Als nur etwa daumengroßer Schläfer oder „Bilch“ ist die Haselmaus nachtaktiv und schläft von Oktober bis April – wie es sich für echte Schläfer gehört.

haselmaus--dieter-bark
             Foto: Dieter Barke

Für uns sind die Haselmäuse also kaum wahrnehmbar, wenn sie nicht Spuren hinterlassen würden.  Die kleinen Schläfer lieben Haselnüsse, die sie mit ihren festen Zähnen aufnagen, um dann genussvoll die Nuss zu verspeisen. Die Bissspuren an den Nussschalen sind dabei ganz typisch: das Loch in der Schale ist kreisrund und weist Spuren der Zähne auf, die parallel oder leicht schräg zum Öffnungsrand verlaufen. Aber Vorsicht! Auch Eichhörnchen, Haselnussbohrer, Gelbhalsmaus und Rötelmaus mögen gern Haselnüsse und knabbern diese an.

haselmaus-nuess---hartmut-m
            Fraßspuren der Haselmaus

Als Haselmaus-Forscher sollt ihr genau diese angeknabberten Haselnüsse unter Haselnusssträuchern in eurer Nähe suchen.
Die Haselmaus ist nämlich stark gefährdet und steht auf der „Roten Liste“. Wenn wir gemeinsam suchen, wo sie wohnt oder eben nicht wohnt, können wir die Lebensräume der Haselmaus erhalten oder neu schaffen. Dann können unsere Haselmäuse wieder überall dort leben, wo sie sich wohlfühlen.


haselmaus---bjoern-schulzSteckbrief
• Haselmaus (wissenschaftlicher Name: Muscardinus avellanarius)
• etwa daumengroß
• 7 bis 8 cm lang, Schwanzlänge 6 bis 8 cm
• 15 bis 35 g schwer
• ein bis zwei Würfe im Jahr, Juni bis September
• jeweils 2 bis 6 Jungtiere
• bis 5 Jahre alt










Foto: Bjoern Schulz

Sammelanleitung
1. Wähle dir Wälder, Feldgehölze oder alte Hecken aus und suche dort nach
Haselnusssträuchern.
2. Finde eine Stelle mit vielen Sträuchern und beginne die Nussjagd unter einem Strauch mit vielen Haselnüssen. Sind keine Haselnüsse zu finden, versuche es in einem anderen Waldstück.
3. Sammle aufgenagte Haselnüsse und notiere wie lange du gesucht hast.
Schaut auch mal nach, ob nicht ein Haselmausnest im Strauch hängt. Das ist ein klarer Hinweis, dass dort Haselmäuse leben.  Wenn ja, macht ein Foto und steckt es in den Jagdbericht. Aber lasst die Haselmaus schlafen…
4. Sortiert die Nüsse nach den Spuren, die ihr entdeckt. Sind Nüsse dabei, von denen du denkst, dass eine Haselmaus sie zwischen den Zähnen hatte, sende diese davon gemeinsam mit dem Jagdbericht an uns.
5. Wenn du keine Haselnüsse mit typischen Haselmausspuren finden konntest,
fülle den „Jagdbericht“ bitte trotzdem aus und sende ihn an uns.


Alle Unterlagen zur Nussjagd gibts bei der Sammelmaus:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder unter 0211 – 159 251 30

Bei Fragen zur Haselmaus und ihren Mitbewohnern im Haselstrauch:
Schlauemaus: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


haselmaus-portrait


Macht mit! Es warten tolle Preise!
Werdet kreativ rund um Haselmaus & Co.! Feiert lustige Motto-Partys. Bastelt, was das Zeug hält. Malt tolle Bilder von eurer Nussjagd oder dreht verrückte Podcasts. Schafft neue Lebensräume für die Haselmaus. Oder macht einfach Fotos, die zeigen, wer wo
und wie geforscht hat. Wichtig ist, dass ihr alles genau festhaltet: in einem Tagebuch, mit einer Foto- oder Filmkamera, als Reim oder als Comic. Aber bestimmt habt ihr viel bessere Ideen …Schickt alles, was ihr zum Thema Haselmaus & Co gemacht habt,
zusammen mit euren Nüssen an die Sammelmaus. Wenn der kleine braune Umschlag (Jagdbericht) nicht reichen sollte, kein Problem. Wir freuen uns auch über Päckchen und große Pakete voller kreativer Ideen rund um die Nussjagd. Sollte eure Idee sogar zu groß für ein Paket sein, meldet Euch bei der Sammelmaus.

In vielen Kategorien gibt es tolle Preise zu gewinnen. Die Kategorien findest Du im Internet. Unsere Nussjagd-Experten-Jury wird die Gewinner sorgfältig auswählen und
im Mai 2010 bekannt geben – natürlich bei einer Nussjagd-Party.


Hier gibt es die Informationsbroschüre zur Nussjagd


Weitere Infos unter www.nussjagd.de



logo-naju-nrwDie Nussjagd in NRW ist eine gemeinsame Aktion von der Naturschutzjugend NRW und der "NRW-Stiftung"







Quelle/Fotos: http://www.nussjagd.de/



Teilen




 
Copyright © 2009 by Petra Schiefer